Samstag, 20. Dezember 2014

MS Delphin wird Hotelschiff? und Insolvenzverfahren für Passat Kreuzfahrten!

Schiffe und Kreuzfahrten meldet es heute, ironischerweise als erstes selbst...MS Delphin soll angeblich Kaserne werden und als Hotelschiff für das Militär dienen.
 
Eine Vertrag mit der US Navy sei unterzeichnet. Nun es sei der Delphin gegönnt, zeigt aber auch das es keine sinnvollere Alternative für das Schiff gab und vermutlich auch nicht geben wird. Hotelschiff ist meistens der letzte Einsatz für ein Schiff.
 
Aber das Thema hatten wir ja schon. Passat Kreuzfahrten bekommt ein Insolvenzverfahren wegen Führungslosigkeit? Habe ich so auch noch nicht gehört, passt aber mal wieder in die ganze Geschichte! Vermutlich hat der indische Eigner einfach genug, vom schönen Geschichten. Vom großen Wiederaufstieg der Delphin ist nun nichts mehr übrig geblieben. Märchen bleiben eben doch Märchen!

Phoenix Reisen: Die „Artania“ hat „das erste mal“ zu einem Erlebnis werden lassen!

„Das erste mal“ auf einem Kreuzfahrtschiff sein, Vorfreude, Spannung und auch ein wenig Angst, lösen sich ab, was ist, wenn ich nicht alles richtig mache, Seekrank werde und, und Doch dann an der „Artania“ (so der Name des schönen Schiffes) angekommen, begrüßt mich der Kreuzfahrtdirektor mit den Worten: „für die nächsten Tage ist das ihr zu Hause“.
 
Die ungezwungene herzliche Begrüßung hat alle Ängste und jede Spannung verschwinden lassen. Ich war angekommen und es wurde mein zu Hause! Die von Allen prognostizierte „Seekrankheit“ bleibt aus und somit ist dies befürchtete „Hindernis“ aus dem Weg für eventuelle neue Abenteuer auf See.

AIDA Cruises veranstaltet wieder Neujahrtombola zu Gunsten der SOS Kinderdörfer!

Bereits seit 10 Jahren unterstützt AIDA Cruises die Arbeit der SOS - Kinderdörfer mit Spenden aus den Erlösen der Tombola, die traditionell am 31. Dezember an Bord der AIDA Flotte veranst altet wird . In diesem Jahr kommt der Betrag erneut Hilfsprojekten auf den Philippinen zugute.
 
„Mit dem Erlös aus der traditionellen Neujahrstombola an Bord der Schiffe unterstützt AIDA seit vielen Jahren Kinderhilfsprojekte auf der ganzen Welt.
 
Wir freue n uns auch in diesem Jahr über jeden, der mit dem Erwerb eines Loses gemeinsam mit AIDA Ver antwortung für Kinder übernimmt, die unsere Unterstützung dringend benötigen “, sagt Monika Griefahn, Direktorin für Umwelt und Gesellschaft bei AIDA Cruises. Als Tombola - Gewinne stiftet AIDA Cruises insgesamt 20 Kreuzfahrten und zahlreiche hochwertige Sachpreise.

Freitag, 19. Dezember 2014

Phoenix Reisen: Katalog "Seereisen 2016" Kreuzfahrtangebot bis Frühjahr 2017 jetzt in den Reisebüros

Heute, 19.12.2014, erscheint in den Reisebüros der neue Katalog "Seereisen 2016" des Bonner Reiseveranstalters Phoenix Reisen. Auch im neuen Katalog dreht sich wieder alles um die drei Hochseeschiffe MS Amadea, MS Artania und MS Albatros. Neben klassischen Routen und bewährten Zielen hat das erfahrene Team um Direktor Schiffsreisen Michael Schulze viele Neuerungen und Besonderheiten ins Programm eingebaut.
 
So werden im Sommer und Winter selten besuchte Häfen besucht bzw. Premierenanläufe erfolgen, u.a. in Milazzo, San Remo, Rosas, Boavista, Flensburg, Eckernförde, Eskifjördur, Galveston, Lunenburg und im Namsenfjord sowie Eresfjord.
 
Das Phoenix Flaggschiff MS Amadea macht eine Traumreise der besonderen Art im Winter 2016/2017 – die große Winterreise führt von Nizza durch den Suez-Kanal von Kap zu Kap und weiter über Karibik und USA sowie Kanada nach Hamburg. Die gerade aus der Werft gekommene und frisch renovierte MS Artania begibt sich im selben Winter auf Premierenroute nach Australien und Neuseeland.
 
Das faszinierende Myanmar ist einer der Höhepunkte der Weltreise 2016/17 mit MS Albatros. Neue Vor- und Nachprogramme als auch Ausflugsmöglichkeiten wie Golfprogramme, Reitausflüge in Chile und Kochkurse runden das Programm ab.
 
Faire Reisepreise und günstige Bordpreise machen die Buchung leicht. Attraktive Sparmöglichkeiten wie Geburtstags- und Hochzeitsangebote gehören selbstverständlich ebenso zum Angebot wie der Frühbucherrabatt in Höhe von drei Prozent, der für Sommerreisen 2016 bis zum 30.04.2015 und für Winterkreuzfahrten 16/17 bis 31.07.2015 gilt. Informationen zu allen Hochsee- und Flusskreuzfahrten sowie anderen Reiseangeboten von Phoenix Reisen finden Sie im Internet auf www.PhoenixReisen.com und in den Phoenix Reisen Katalogen.

Nach(t)gedanken: Putin verbietet europäischen Kreuzfahrtschiffen die Schwarzmeerhäfen und Investment - Manager zocken MS Deutschland ab....

Das sind die Schlagzeilen von heute! Putin verbietet europäischen und damit auch deutschen Kreuzfahrtschiffen die Einfahrt in Schwarzmeerhäfen, da bleibt nur die Frage wann folgt Petersburg?
 
Davon ist aber bisher noch nicht die Rede! Der Petersburger Kreuzfahrthafen ist für die Stadt besonders wichtig und ein Verbot europäischer Schiffe würde der Stadt besonders Schaden. Das sind die kleinen Schiffe im schwarzen Meer doch fast zu vernachlässigen. Die deutschen können es wohl verkraften...
+++
Als die Deilmann Schwestern damals von den bonierten Bankmanagern sprachen, glaubte Ihnen Keiner so recht. Das Buch wirkte eher wie eine persönliche Abrechnung. Nun kommt raus...das Sie gar nicht so falsch lagen....! Die Deilmann Reederei und Ihre Ableger wurden ordentlich ausgenommen. Wo die 50 Mio. geblieben sind hatten wir ha schon berichtet. nun schreibt das Managermagazin von dicken Abfindungen und anderen merkwürdigen Zahlungen. Allein der "grosse Retter " Christopher Nolde soll laut Manager Magazin für seine doch eher kurze Zeit 600 000 Euro kassiert haben. Wer zahlt am Ende die Zeche? Die Anleger und das Personal! Aurelius hat sich jedoch laut MM die Investitionen zurückgeholt!
 
Was nun aus der Deutschland wird ist unklar, klar ist aber je länger das Schiff liegt um so geringer die Chance wieder auf dem deutschen Markt durch zu starten. Leider hat Phoenix Reisen hier auch schon abgesagt, bzw. sich gar nicht am Bieterprozess beteiligt.

Donnerstag, 18. Dezember 2014

Reisebericht MS Artania – Mit dem „türkisen“ Band der Sympathie! Hamburg, Rotterdam,Amsterdam...Teil1

Nicht nur ein bisschen aufgehübscht kommt die 30 Jahre alte MS Artania aus der Werft in Bremmerhaven. Die Reederei hat sogar die ganze Maschinenanlage für 17 Mio. austauschen lassen.
Bei Phoenix Reisen läuft es rund! Mit einer Auslastung von gut 95% muss sich die Artania nicht verstecken, vermutlich wäre so macher AIDA Manager froh um eine solche Zahl. 
Die ganze Investition von 47 Mio Euro lohnt sich, das Schiff erfreut sich immer grösserer Beliebtheit und ist inzwischen auch Drehort der beliebten ARD Serie „Verrückt nach Meer“ die ab Januar wieder an Bord gedreht wird.

Ganze 50 Folgen werden neu produziert! Übrigens noch ein positiver Effekt ist, das nicht nur das Schiff ruhiger läuft und es so gut wie keine Vibrationen mehr gibt, viel besser noch…! der Treibstoffverbrauch sinkt von 70 Tonnen auf 40 Tonnen.  Unser Umwelt wird es uns danken und die Reederei kann damit dauerhaft die Betriebskosten senken.

MS Artania in neuem Glanz - Innovative Neuerungen an Bord des Phoenix Reisen Schiffes

Team Fleet-Management mit Kapitän
Jens Thorn (ganz rechts)
Nach fast drei Monaten in der renommierten Bremerhavener Lloyd Werft kreuzt MS Artania wieder auf hoher See. Der Bonner Reiseveranstalter Phoenix Reisen hat über 40 Millionen Euro in die Renovierung des Schiffes investiert.
 
Geschäftsführer Benjamin Krumpen ist sehr zufrieden mit dem Ergebnis, "Wir hatten mit MS Artania bereits ein wunderbares Schiff, jetzt ist es noch schöner geworden. Jeder Euro hat sich gelohnt und wir sind sehr stolz auf das tolle Ergebnis."
 
Ein paar Zahlen zum Umbau: 4 neue Motoren des Typs Wärtsilä 12V32 und ein neuer Diesel - Generator mit insgesamt 43.234 PS Leistung 152 neue Balkone inklusive Trennwände und Balkontüren 449 renovierte Passagierkabinen und Baderneuerungen mit Duschinstallationen 10.621 m² neuer Teppich verlegt 3.2 00 laufende Meter Teakholz an Deck erneuert 1.936 neue Vorhänge in Kabinen und öffentlichen Bereichen 2.448 neue energiesparende Wand - und Deckleuchten in Kabinen und öffentlichen Bereichen Ü ber 1 Million geleistete Arbeitsstunden durch Werftarbeiter, Firmen und Besatzung Durchschnittlich über 900 Arbeiter und Besatzungsmitglieder täglich an Bord
 
Informationen zu MS Artania, allen Hochsee - und Flusskreuzfahrten sowie anderen Reiseangeboten von Phoenix Reisen finden Sie im Internet auf www.PhoenixReisen.com und in den P hoenix Reisen Katalogen. Foto s : MS Artania und Team Fleet - Management mit Kapitän Jens Thorn (ganz rechts)

Mittwoch, 17. Dezember 2014

Indienststellung der Costa neoClassica: Drittes Schiff der neoCollection ist nach Umbau einsatzbereit

Genua, 17. Dezember 2014 – Die Costa Slow Cruises sind ab sofort auf drei Schiffen der Costa Flotte möglich. Hierfür wurde die Costa Classica für rund 22,5 Millionen Euro in Genua umgebaut und gehört ab sofort als Costa neoClassica (53.000 BRZ und 654 Kabinen) zur neoCollection Flotte von Costa.
 
Am 18. Dezember wird sie auf ihre erste Slow Cruise in den Indischen Ozean aufbrechen. Sie startet in Savona von dem neuen Costa-Passagierterminal aus, das am 8. November durch die Costa Diadema offiziell eingeweiht wurde. Die Costa neoCollection mit der Costa neoRomantica, Costa neoRiviera und Costa neoClassica bietet den Passagieren Kreuzfahrten im neuen Slow Cruise Stil zu den schönsten Destinationen dieser Welt.
 
Auf diesen kleineren Kreuzfahrtschiffen können faszinierende Landschaften und kulturelle Attraktionen, unter anderem auch Stätten und Denkmäler des UNESCO Weltkulturerbes, erlebt werden. Für den Umbau der Costa Classica, der in der San Giorgio del Porto Werft in Genua durchgeführt wurde, hat Costa Crociere etwa 22,5 Millionen Euro investiert.

Neue AIDA Kids & Teens Show mit der Hip Hop Band "Deine Freunde"

Die gefeierte Hip - Hop - Band „Deine Freunde“ begeistert ab dem 28. März 2015 die Kinder und Jugendliche n auf den AIDA Schiffen mit einer neuen Kids & Teens Show . „Fettes Brot“ - Live - DJ Markus Pauli, „Echt“ - Schlagzeuger Florian Sump und Lukas Nimscheck aus dem Schmidt’s Tivoli gehen zur Premiere sogar persönlich an Bord von AIDAmar .
 
Unter dem Titel „Seetag“ hat die beliebte Kinder - und Jugendband „Deine Freunde“ ihre Erlebnisse viel er Reisen a uf See in eine erlebnisrei che Gesch ichte über Familienu rlaub auf den AIDA Schiffen verpackt. In nicht ganz ernst zu ne hmenden Songs wie „Sonnendeck“ oder „Fahrstuhl“ wird sich fast jeder kleine und große Gast wieder finden.

Dienstag, 16. Dezember 2014

CMV hat nun die MS Astor von der Premicon komplett übernommen, TransOcean war bereits als Veranstalter bei CMV!

CMV hat nun die MS Astor auch direkt übernommen und sichert sich damit Ihr bestes Pferd im Stall. CMV vermarktet diese Schiffe hauptsächlich im englischen Markt.
Ob die Astor noch einmal konsequent auf den deutschen Markt zurückkommt bleibt weiter offen. Den Optimismus den Klaus Ebel hier verbreitet kann ich so nicht teilen.
 
Es gäbe genug Gründe für CMV nicht zurück zu kommen. Das wäre dann auch das Ende für den Veranstalter TransOcean, zu mindestens mit eigenem Hochseeschiff. TransOcean betreibt ja auch noch eine Flotte mit Flussschiffen.
 
Die Pressearbeit für TransOcean wird nun scheinbar auch nicht mehr aus München gesteuert sondern ist bei der Agentur GCE gelandet,die auch mehr oder weniger erfolgreich die MS Delphin betreut haben. GCE allerdings ist nicht gerade bekannt für Bloggerfreundlichkeit. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön für die Betreuung in den letzten Jahren aus München!

AIDA Cruises News: AIDAvita startet neue Route in der Karibik

Ab 14. Dezember 2014 ist Miami neuer Start - und Zielhafen von AIDAvita für Kreuzfahrten zu den Highlights rund um den Golf von Mexiko . Auf dem Progra mm stehen erstmals neue Ziele wie Tampa an Floridas Westküste, New Orleans und Key West sowie das mexikanische Cozumel .
 
Diese Ziele sind Teil der neuen attraktiven Schmetterlingsroute von AIDA, auf der Gäste im W inter 2014/2015 Neuland in der Karibik entdecken können . Auf der zweiten Route werden Port Canaveral, Puerto Rico, Tortola, Samana in der Dominikanischen Republik und die Bahamas angesteuert. Ausgangspunkt für die 10 - tägigen Reisen ist Floridas pulsierende Strandmetropole Miami.

Mittwoch, 10. Dezember 2014

Phoenix Reisen unterstützt Misereor und Brot für die Welt! - 1 Million Euro für den Guten Zweck

 Carmen Nebel und Kapitän Morten Hansen (copyright Misereor)
Auch in diesem Jahr hat die beliebte Moderatorin Carmen Nebel im ZDF "Die schönsten Weihnachts-Hits" präsentiert und mit Unterstützung vieler Prominenter auf das Schicksal bedürftiger Menschen weltweit aufmerksam gemacht. 

Wie in den Jahren zuvor war für Johannes Zurnieden, Geschäftsführer des Bonner Reiseveranstalters Phoenix Reisen und Gründungsmitglied des Misereor Unternehmerforums, natürlich klar, dass auch er sich wieder beteiligt. Er sandte Publikumsliebling Kapitän Morten Hansen aus "Verrückt nach Meer", der sich sehr freute, die stolze Summe von 1.000.000 Euro übergeben zu können. 

Insgesamt wurden bei der ZDF Spendengala über 2,4 Millionen Euro gesammelt, die in verschiedene Projekte von Misereor und Brot für die Welt fließen. Informationen zu den Hochsee- und Flusskreuzfahrten sowie allen anderen Reiseangeboten von Phoenix Reisen finden Sie im Internet auf www.PhoenixReisen.com und in den Phoenix Reisen Katalogen.

MS Artania ist aus der Werft zurück, wir nutzen eine Kurzreise um Ihnen zu berichten...

MS Artania hat einen langen Werftaufenthalt hinter sich. In Bremerhaven wurden nicht nur alle Maschinen getauscht, es fand auch auch eine umfangreiche Renovierung der Passagierbereiche statt.

Ich möchte die Gelegenheit nutzen und werden auf der Kurzreise ab Samstag die Neuerungen testen. Zum ersten Mal  wird mich meine Mutter begleiten, die noch nie eine Kreuzfahrt gemacht hat. Auf diese Eindrücke bin ich natürlich besonders gespannt. 

Übrigens wer die gleiche Reise unternimmt und mit dem Auto anreist, dem empfehle ich die alternative Parken & Meer. Dieser Dienstleister ist nicht nur günstiger wie die oft von den Reedereien angebotenen Dienste, er bringt Sie auch zum Schiff und holt Sie wieder ab. Diesen Service gibt nicht nur in Hamburg, sondern auch in Kiel und Rostock. Natürlich könnt Ihr mir wieder Eure Fragen zum Schiff schicken, die ich dann mitnehmen werde.
Claus Blohm

Dienstag, 9. Dezember 2014

Reisebericht von Peter Stilbach: Eine komfortable Mini-Kreuzfahrt nach Oslo!


Coler Line Fähren Bild Color Line
Täglich fahren die großen Kreuzfahrtschiffe (74500 BRZ mit Autodeck) „Color Magic“ und „Color Fantasy“ von Kiel nach Oslo und zurück. Hier lernt man das Flair, den freundlichen Service, die vielseitige Unterhaltung und das breite kulinarische Angebot der acht Restaurants auf einer Minikreuzfahrt kennen.
 
Treffpunkt ist die 160 Meter lange Promenade mit Shops, Bars, Restaurants, Café, Kinderbereich und weiteren Attraktionen. Professionelle Shows und Tanz finden in der Show Lounge statt. Viel Entertainment und Livemusik auch im Pub oder in der Observations Lounge auf Deck 15 mit Panoramablick.
 
Des weiteren befinden sich an Bord Nachtclub, Kino, Casino, Golfsimulator und Kinderclub. Groß ist die Auswahl der Restaurants. Im Grand Buffet eine reichhaltige Auswahl zum Frühstück, Mittag und das Abendbuffet (mit Klaviermusik). In mehreren Küchen wird alles frisch zubereitet. Die Bäckerei sorgt für verschiedene Brot- und Brötchenauswahl.
#

Montag, 8. Dezember 2014

Weihnachten Deluxe an Bord von EUROPA und EUROPA 2

Weihnachten ist für viele die schönste Zeit des Jahres. Und für immer mehr Menschen auch der beste Moment, um zu verreisen – insbesondere in wärmere Gefilde. Mit Hapag-Lloyd Kreuzfahrten geht es in diesem Jahr zu den Festtagen nach Neuseeland und zu den Britischen Jungferninseln.
 
Damit trotz sommerlicher Temperaturen für festliche Atmosphäre gesorgt ist, werden beide Schiffe mit beeindruckender Weihnachtsdekoration geschmückt. In 2015/2016 feiern die Gäste die abendliche EUROPA Weihnachtsgala in Borneo/Malaysia. EUROPA 2 hingegen steuert am 24.12.15 Walfischbai in Namibia an.
 
Die einzigartige Weihnachtsdekoration vom Adventskranz bis zur Tischdekoration auf den Schiffen wurde – wie in jedem Jahr – von der Kreativwerkstatt Blumen Graaf konzipiert. Insgesamt 60 Paletten Dekoration in zwei Containern schickten die Mitarbeiter des Hamburger Floristen zur EUROPA und EUROPA 2.
 
Je zwei Dekorateurinnen von Blumen Graaf arrangieren die Schiffsdecks vor Ort weihnachtlich-festlich. Die Gestaltung des Weihnachtsschmucks an Bord der beiden Luxusschiffe unterscheidet sich wesentlich: Während auf der EUROPA die Dekoration klassisch gehalten wird, ist die EUROPA 2 z.B. mit großen Glasvasen und ausgefallenen Gestecken außergewöhnlich verziert. Zudem glänzt hier jedes Deck mit verschiedenem Weihnachtsschmuck.

Celebrity Cruises bestellt zwei neue Kreuzfahrtschiffe - etwas kleiner als die bisher neuesten der Flotte!

Die Premium-Kreuzfahrtmarke Celebrity Cruises hat einen Vorvertrag über die Bestellung von zwei neuen Kreuzfahrtschiffen unterzeichnet. Die beiden Schiffe für je 2.900 Gäste mit einer BRZ von 117.000 werden in der Werft von STX France unter dem Namen „Project Edge“ gebaut.   
 
Mit einer Länge von 300 Metern, einer Breite von 38 Metern und einer Höhe von 58 Metern sind die beiden Kreuzfahrtschiffe etwas kleiner als die bisher neuesten der Flotte und bieten vielseitige Vorzüge an Bord.
 
„Die Entscheidung für zwei neue „Project Edge“-Schiffe für unsere Flotte ist ein Schritt unserer langfristigen Strategie moderater Steigerung der Kapazitäten im Premium-Segment“, sagt Richard D. Fain, Chairman und CEO von Royal Caribbean Cruises Ltd.
 
„Unsere neue Schiffsklasse setzt Standards für weltweite Premiumreisen und stellt die nächste Generation unseres Modern Luxury-Erlebnisses dar, das unsere Gäste kennen und schätzen“, sagt Michael Bayley, President und CEO von Celebrity Cruises. „STX France entwirft und baut einige der innovativsten und stilvollsten Kreuzfahrtschiffe der Welt.

Freitag, 5. Dezember 2014

FTI - Cruises schenkt Ihnen den Einzelkabinenzuschlag für die Weihnachtsreisen! 8 Tage ab 639,- Euro

Für den MS Berlin Fan sicher eine tolle Nachricht, so ist z.B. die Reise "Vor Anker bei den Pharaonen" schon ab 599,- Euro buchbar. Inkludiert sind sogar der Flug und die Transfers. Kleiner Fehler den man bei FTI immer noch macht ist das Trinkgeld, das täglich an Bord mit 6 Euro berechnet wird.
 
Die aktuelle Rechtsprechung schreibt jedoch vor, das Trinkgeld wenn es so wie hier berechnet wird auch in den Endpreis eingebunden werden muss. Muss also hier heißen ab 639,-Euro und nicht 599,-.
 
Das aber nur am Rande. interessant ist doch wie sich eine solche Preisgestaltung überhaupt noch rechnet. FTI macht hier also möglichst das Schiff voll um dann evtl. an Bord noch was zu verdienen. Solche Preise sind aber auch ein Zeichen dafür das es nicht so rund läuft mit den Buchungszahlen. Kein Wunder das Sie nicht für die Deutschland bieten.

Donnerstag, 4. Dezember 2014

Das Expeditionsschiff »Sea Spirit« legt zur Premieren-Kreuzfahrt für Poseidon Expeditions in Hamburg ab

Das Expeditionsschiff »Sea Spirit« startet am 18. Mai 2015 ab Hamburg zu seiner Premieren-Kreuzfahrt für Poseidon Expeditions. Der Auftaktroute entlang der Küste Schottlands und einer anschließenden Umrundung Islands folgen Expeditionsreisen durch polare Gewässer: Gleich zwei Mal wird die »Sea Spirit« dabei im nächsten Sommer Spitzbergen umrunden und auch mehrfach Kurs auf Franz Josef Land nehmen.
 
Das Magazin National Geographic wählte die anschließende Route nach Ostgrönland zu einer „Reise des Lebens“ – dann steuert das Expeditionsschiff in den Scoresbysund, das größte Fjordsystem der Erde. Vorbei an Vulkanen und Gletschern dringen die Gäste an Bord der »Sea Spirit« in Regionen fernab jeglicher Zivilisation vor und erleben so das Abenteuer Expedition pur.

Montag, 1. Dezember 2014

ZDF Traumschiff sucht neues Zu Hause - Rademacher ist optimistisch....

Da fragt man sich nur warum? Das Traumschiff ist eine Sendung die mit einem riesigen Aufwand gedreht wird und in seiner Form eigentlich überholt ist. Warum eine Reederei 40 Kabinen zur Verfügung stellen sollte bleibt unklar. Der Wechsel zu einem neuen Schiff sollte gründlich durchdacht sein.
 
Das ZDF sollte auch darüber nachdenken die Sendung zu beenden. Am Ende verwirklicht sich immer nur ein Rademacher der seine Schauspielerfreunde zu einer seichten sehr vorhersehbaren Unterhaltungsendung einlädt und alle dabei einen schönen Urlaub genießen.
 
Die ZDF Sendung Traumschiff bringt vermutlich ohne Ende Katalogbestellungen und Websiteklicks, reicht aber nicht aus um ein Schiff zu verkaufen.
Sonst hätte die Deutschland heute keine Probleme. Traumschiff am Ende... Rademacher in Rente... Zu Weihnachten eine Folge Pilcher mehr und keiner wird es vermissen.

Sonntag, 30. November 2014

Nach(t)gedanken: Quo vadis? - Wohin gehst du? Der Wandel im Kreuzfahrtgeschäft macht Kopfschmerzen oder ?

Hochhaus auf See, Nicht schön aber billig! (Bild: GCE)
Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir feiern heute schon wieder den 1 Advent. Leider war das Kreuzfahrtjahr 2014 nicht wirklich von Überraschungen geprägt! Das es auch dieses Jahr wieder Pleiten geben wird habe ich bereits letztes Jahr vermutet.
 
Und natürlich hat es die kleinen Einzelkämpfer getroffen. Ausgerechnet die beiden Schiffe die die Kreuzfahrt in Deutschland lange vor AIDA und Co. populär gemacht haben.
 
 Die Astor und die Deutschland sind in unsichere Fahrwasser geraten. Nun, dass eine Firma Insolvenz anmelden muss ist sicher nicht ungewöhnlich und gehört zum Wirtschaftsleben dazu!